Offener Gesprächsabend für Energie-Fans

An alle Fans des FC Energie Cottbus,

im Juli 2017 tagte die Fanvollversammlung erstmals nach langer Zeit. Dort wählten die rund 60 Teilnehmer nicht nur uns, Urmel und René, zu Fansprechern. Es wurden auch aktuelle Fragen rund um das Fan-Dasein diskutiert. Der Fülle an zu besprechenden Themen konnte dieser Abend leider nicht in angemessener Form gerecht werden.

Wir, die Fansprecher, möchten euch zusammen mit dem Fanprojekt den Raum geben, euch aktiv einbringen zu können! Deshalb fand im Mai 2018 bereits ein Gesprächsabend mit einigen Vertretern offizieller Fanclubs des FCE statt und schon bald werden auch die großen Fan-Gruppierungen zu einer Gesprächsrunde gebeten. Doch jetzt seid ihr dran!

An diesem Abend wollen wir die Themen aus der letzten Fanvollversammlung noch einmal aufgreifen und auch neue Inhalte besprechen, die euch bewegen:
Wir möchten die Fanvollversammlung 2018 mit euren Anliegen füllen, das Bild der Fanszene in der Öffentlichkeit, beim Verein und bei anderen Beteiligten rund um einen Spieltag hinterfragen und außerdem einen kleinsten gemeinsamen Nenner finden, den wir als Fansprecher für euch vertreten können.

Da der Raum nicht unendlich groß ist, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail an kontakt@fansprecher-energie.de und wir reservieren für euch einen Platz. Die Veranstaltung endet voraussichtlich 21.00 Uhr in einer lockeren Atmosphäre vor Ort.

Wir freuen uns auf euch!

Urmel & René (Fansprecher)
mit Unterstützung vom Fanprojekt Cottbus

Fan-Meisterschaft des FC Energie Cottbus 2018

Einmal der Held auf dem Rasen sein und von den Energie-Fans bejubelt werden? Schluss mit der Träumerei, zeig‘ dein Können bei der Fan-Meisterschaft und schnapp‘ dir mit deiner Mannschaft den Pokal.

• Anmeldung unter j.petereins@fcenergie.com
• Startgebühr: 20€ und wie 2016 ein selbst gebackener Kuchen pro Team

Angenommen werden nur Teams mit erkennbarem Fanbezug, vorrangig natürlich offizielle Fanclubs. Weitere Informationen folgen.

Wir benötigen auch noch freiwillige Helfer für diesen Tag!

Neues aus der Fanszene

Hallo Energie-Fans,

zur Zeit sitzen wir an der Planung der Fanvollversammlung 2018. Zur Vorbereitung dieser Veranstaltung werden wir verschiedene Fan-Bereiche (aktive und passive Fans, organisierte und nicht organisierte Fans, große Fangruppen und offizielle Fanclubs) einladen, gemeinsam Schwerpunkte für die Fanvollversammlung zu erarbeiten.

Es wird mehrere Treffen geben und bei Interesse kann sich jeder Fan, egal aus welchem Bereich der Fanszene, in die Diskussion einbringen. Nähere Infos folgen bei Facebook unter @fansprecherfce und natürlich auch hier auf unserer Seite. Wir danken euch für eure Unterstützung!

Urmel & René

Der Film zur Fan-Initiative #nurstadionistlive

Mit derzeit 18 Punkten Vorsprung und bisher keiner Niederlage ist unsere Energie klarer Favorit für den Aufstieg in die Dritte Liga. Unsere Mannschaft leistet auf dem Rasen unglaubliches, sie haben dafür den Rückhalt der ganzen Stadt und Region verdient, doch leider sind noch einige Plätze im Stadion der Freundschaft leer.

Deshalb haben wir nach Gründen gefragt, warum du als Fan ins Stadion gehst. Wenn auch nur ein Grund auch auf dich zutrifft oder du einen ganz eigenen Grund hast, dann lass dir die letzten Heimspiele nicht entgehen und unterstütze unser Team.
Gemeinsam zum Aufstieg! #nurstadionistlive

(GEMAfreie Musik von www.frametraxx.de)

Ein Appell an uns Fans

Dreieinhalb Jahre sind vergangen seit unserem letzten Spiel in Liga Zwei. Dreieinhalb Jahre mit immer neuen Tiefpunkten bei Verein, Mannschaft und Fans. Tiefpunkte, die man niemals so für möglich gehalten hat.

Aber: Der Verein scheint sich endlich stabilisiert zu haben und durch viele gute Gespräche im Verein sieht man auch wieder einen Lichtblick am Horizont. Dabei scheint man jedoch aus den Augen verloren zu haben, wofür wir am Anfang alle ins Stadion gegangen sind: Wir wollten uns die Seele aus dem Leib schreien für unseren FC Energie Cottbus, unseren Heimatverein!

Das Anspruchsdenken in der Stadt ist wahrlich erschreckend. Es kommt einem in der Stadt so vor, als hinke man wieder einmal meilenweit den Zielen hinterher. Niemand hätte doch zu Beginn der Saison ernsthaft erwarten können, dass wir diese Liga derart dominant bestreiten, dass wir bis heute in dieser Saison immer noch ungeschlagen sind. Wir stehen im Halbfinale des Landespokals und können immer noch solch ein Fußballfest wie im Sommer gegen den VfB Stuttgart erreichen. Wir haben beste Chancen, im Mai in der Relegation um den Aufstieg zu spielen.

Die Mannschaft zeigt genau das, was von ihr immer gefordert wird – Kampf, Einsatz, Zusammenhalt, Wille bis zur letzten Sekunde und bisweilen für diese Liga sogar sehr ansehnlichen Fußball. Doch von Euphorie und Zusammenhalt für das große Ziel ist nichts zu sehen. Ganz im Gegenteil. Es wird weiter gemeckert, gemotzt und gepfiffen, dass man sich nur verwundert die Augen reiben kann.

WACHT AUF! Und reißt euch zusammen. Egal, ob Tribüne oder Stehplätze. Die dritte Liga ist zum Greifen nah und dafür braucht unsere Mannschaft unseren Rückhalt und Support, und zwar nicht erst in den beiden Spielen Ende Mai. Und dabei geht es einzig alleine um den Erfolg unseres Vereins, um den Erfolg von Energie Cottbus. Einfach mal seinen Fokus auf das Richtige lenken. Alle zusammen! Alle für Energie Cottbus!

Zieht mit Stolz unsere Farben an, hängt die Fahnen aus dem Fenster und dem Auto, geht aus Liebe ins Stadion, nehmt eure Stadionnachbarn in den Arm und schreit Energie nach vorn. Und bringt am besten gleich noch jemanden mit! Das ist das, was zählt, und nicht das Stadionbier oder die eigene Bespaßung. Fragt nicht, was Energie für uns machen kann, sondern fragt, was ihr für Energie machen könnt!!!

Alles aus Liebe – Alle ins Stadion!

(Verfasst von Sportfreund Gurke, inspiriert von einem Text der Fanszene Düsseldorf)

Neuigkeiten für kreative Energie-Fans

Das SdF ist unser Wohnzimmer. Hier feiern wir nicht nur diese unglaubliche Saison, hier möchten wir vor allem eins: uns wohlfühlen.

Viele unter euch äußerten uns gegenüber deshalb den Wunsch, sich kreativ im Stadionbereich verwirklichen zu dürfen.

Beim gestrigen Mitglieder-Stammtisch hat der Verein sich zu einer Stadionbegehung bereit erklärt, um geeignete Flächen für von Fans gestalteten Wandbildern vorzustellen. Wenn du Interesse daran hast, dann melde dich bitte per Mail bei uns unter kontakt@fansprecher-energie.de und wir kümmern uns um die terminliche Koordination.

Weihnachtsfeier der Energie-Fans

Mit den kalten Temperaturen rückt auch die besinnliche Zeit immer näher. Für uns, die Fansprecher und das Fanprojekt, ist das Anlass genug, die Patenschaft für eine Weihnachtsfeier der Energie-Fans zu übernehmen.

Am 02.12.2017 ab 19 Uhr sind alle Fans des FC Energie Cottbus herzlich eingeladen, in der Roten Karte bei einem kleinen Snack fachzusimpeln und nicht nur die Fansprecher und das Fanprojekt, sondern auch ihr, die Fanszene, euch untereinander in einem gemütlichem Rahmen kennen zu lernen.

Wir brauchen euch!

Wir sind die Fans von Energie und wir lieben den Verein – egal, ob Sitzplatz oder Stehtribüne, ob organisierte Gruppe oder nicht organisierte Fans, ob aktiv oder passiv.

Trotz der gemeinsamen Leidenschaft für den FCE gibt es unterschiedliche Erwartungen und Wünsche an die Cottbuser Szene. Wir als Fansprecher möchten eure Meinung hören!

Was geht in euch vor, wenn ihr an das Fansein in Cottbus denkt? Fühlt ihr euch wohl im Block/im Stadion? Was würdet ihr gerne verändern? Was fehlt euch noch? Was erwartet ihr von anderen Fans?

Schreibt uns einfach eine Nachricht hier über unsere Seite, auf Facebook oder per Mail. Wir bedanken uns für eure Unterstützung.

Wer, wie, was

Die Fansprecher vom FCE – das sind René B. & Bianca E., den meisten von euch besser bekannt als Urmel. Auf der Fanvollversammlung am 07.07.2017 wurden die zwei Fanvertreter durch die offiziellen Fanclubs gewählt.

Fürs Verständnis hier die Funktionen der Fansprecher:

  • Fansprecher sind Angehörige der Fanszene und bekleiden kein Amt im Verein oder einer Ordnungsbehörde.
  • Fansprecher setzen sich für die Belange der aktiven und passiven Fanszene ein.
  • Fansprecher vermitteln innerhalb der Fanszene.
  • Fansprecher sind immer für jeden Fan ansprechbar, sowohl für organisierte Fangruppen als auch für nicht organisierte Fans.
  • Fansprecher haben kurze Kommunikationswege zum Fanprojekt und zum Verein.
  • Fansprecher sind das Sprachrohr der Fans nach außen.

Dieses Projekt ist noch jung und damit formbar. Die Fansprecher sind auf eure Unterstützung angewiesen und jederzeit offen für eure Ideen, Ratschläge, aber auch Kritik.